Ronda Extrema-Gardasee u. MDC Sebnitz


…so da bin ich mal wieder. Nachdem ich einen guten 24. Platz am Gardasee eingefahren habe in 5h Fahrzeit auf der Ronda Extrema über 3600hm und 105km ging ich heute bei MDC im Grenznahen Sebnitz an den Start. Dort plagte mich auch gleich vom Start an dasselbe Problem wie in Riva.

Seit meinem Sturz in Kellerwald habe ich enorme Probleme im Oberkörper. Ich spüre meine Beine sind richtig fit aber wenn der Rest nicht will, dann geht es halt nicht so wie man könnte.

Schmerzen vom unteren Rückenbereich, über Hals bis zum Kopf lassen mich total unentspannt fahren. Ich fühle mich wie eingeklemmt und ständig knackt es an allen Ecken. Nächstes Wochenende werde ich kein Rennen bestreiten und mich um dieses Problem kümmern.

In Sebnitz kam ich auf einen guten siebten Platz bei einem stark besetzten Feld auf einer sehr schönen Anspruchsvollen Strecke bergauf wie bergab.

Als nächstes werde ich auch beim MDC in Oberhof starten um dort weiter an Technik und Spritzigkeit für die Langdistanz zu feilen.