erneute Weltranglistenpunkte…

Mit noch schweren Beinen von St.Wendel reiste ich bereits vergangenen Donnerstag in Ischgl an. Nach 700 km Anfahrt galt es sich erst zu erholen, um am nächsten Tag die Strecke abzufahren. Bei regnerischem Wetter ging es auf die kleine Runde, die bei 27 km schon 800 hm aufwies. Die Beine fühlten sich fit an und so ging ich mit viel Motivation ins Rennen.

Weiterlesen

3. Platz in St. Wendel

Nach dem eigentlich geplanten Start in Seiffen entschloss ich mich kurzfristig nach St.Wendel zu fahren.

Nach Anreise am Samstag ging es schnell zur Anmeldung, Abendbrot und schließlich ins Bett der Jugendherberge. Da kamen Gefühle an die alte Schülerzeit wieder auf ;-).

Leider wurde unser Start um 5min verschoben und stattdessen wurden die Fahrer der 30km Runde vor uns an den Start genommen… Weiterlesen