Podium im Schwarzwald

Bereits am Samstag für mein Team und mich zu Roland Golderer nach Hause. Teamtreffen mit gemütlichen grillem war angesagt. Am Folgetag ging es zum großen Bad Wildbad Marathon. Unter optimaler Team- Betreuung galt es 56 Km und 1600 Hm auf 2 Runden zu bewältigen.


Nach einer sehr hart gefahrenen Einführungsrunde konnte ich mich mit meinen beiden  Teamkollegen Christian und Phillipp vom Rest des Feldes absetzen.  Als Trio arbeiteten wir sehr gut zusammen, sodass keiner der Konkurrenten folgen konnte.

Leider hatte ich einen schwierigen Kettenklemmer und wir verloren etwas Zeit auf die Verfolgergruppe. Um Defekte zu vermeiden fuhren wir in der Abfahrt etwas ruhiger, deswegen schlossen die Verfolger Anfang der zweiten Runde wieder auf und die Karten wurden neu gemischt. Es bildete sich eine neue Gruppe aus Christian, dem Favoriten Thomas Pfrommer und mir. Nach kurzer Absprache zwischen Christian und mir stand fest, dass Christian angreift und ich dahinter bleibe, um bei Pfrommer zu bleiben. Wie abgesprochen hielt ich mich aus der Führung raus. Der Plan ging auf – Pfrommer konnte die Lücke nicht schließen. In der letzten Abfahrt riskierten wir beide nochmal alles, Pfrommer holte sich dabei einen Plattfuß. Ich kam als gesamt zweiter nach 2h17min mit einer Minute Rückstand auf Christian ins Ziel.

Phillipp überquerte als hervorragender sechster die Ziellinie. Christian Schneidawind holte sich auf der 85km-Runde den 2.Platz.

Damit viel die Teambillanz perfekt aus und zeigt eine starke Form in Richtung der viertägigen Trans Germany, die in anderthalb Wochen in Sonthofen startet.
Dienstag werde ich anreisen und mit einen guten Form am Start stehen…

Drückt die Daumen, euer Schuchi

2 Gedanken zu „Podium im Schwarzwald

  1. absolut klasse, super ergebniss für euer gesamtes team. übrigens wieder ein schöner bericht. die daumen drücken wir dir sowieso. :-)

  2. Sehr gut Schuchi und echt tolle Teamarbeit. Weiterhin viel Erfolg.
    Denke ma man sieht sich wieder und dann hechle ich euch wieder schön hinterher 😀

    gReeetZz!° Storchi

Kommentare sind geschlossen.