Marathon Europameisterschaft Kleinzell

Ein tolles Rennen mit noch besseren Folgen…Das nächste große Hihhglight stand bevor, die Marathon Europameisterschaft im österreichischen Kleinzell nahe der deutschen Grenze zu Passau.

Eine nie langweilig werde Strecke auf einem Cross Country Kurz über 100km und 3000hm sollte alles abverlangen. Nach langer Anreise am Samstag Nachmittag ging ich voller Vorfreude auf die Strecke, die war staub trocken und recht anspruchsvoll. Viele herrliche Trails, Rampen und Ortsdurchfahrten sollten den Folgetag prägen.

Danach ging es ersteinmal zur besten Pastaparty, die ich bisher hatte. Tausende Leute, tolles Programm und das viele Essen…Kaiserschmarrn, Pizza, Salate, Fleisch…

Leider begann es in der Nacht kräftig zu regnen. Das Wetter machte meiner Laune jedoch keinen Abbruch und ich freute mich auf die kommenden harten Stunden. Leider stand ich sehr weit hinten im Elitefeld und kämpfte mich nach dem Start einige Plätze nach vorne. Ich wollte es etwas ruhiger angehen als gewohnt und mir einige Körner für das lange Rennen aufzusparen.

Lange fuhr ich mit dem Holländer Rood Bram und dem Russen und Bruder des späteren EM Titelgewinners Medvedev. Wir arbeiteten uns gut nach vorne.

Mit einer großen Gruppe ging es in den längsten Anstieg des Tages. Dort wurde die Gruppe fast komplett auseinander gefahren. Der Anstieg verlangte ausdauer- und ausdauertechnisch alles ab. Oben kam ich leider allein an und es folgte ein langes Solostück. Erst 20 km vor dem Ende kam eine Nationalfahrer von Dänemark, mit dem ich bis ins Ziel noch einige Fahrer einholte.

Nach fast 4,5h erreichte ich glücklich als 29. das Ziel und habe mein Top 30 Ziel geschafft.

So soll es weiter gehen… :-)

Vor ein paar Tagen kam dann die ersehnte Nachricht vom BDR. Ich fahre mit der Marathon-Nationalmannschaft zur WM nach Montebelluna/Treviso in Italien. An der Seite von Platt, Käss, Genze und co kämpfe ich dort gegen die Weltelite des Marathonsports. Mit dabei Olympiasieger Absalon, Weltmeister Lakata und und und…ich freu mich so.

Daumen Drücken und Grüße,

Euer Schuchi

2 Gedanken zu „Marathon Europameisterschaft Kleinzell

  1. oh holla, ich kann es ja immer kaum abwarten einen neuen bericht zu lesen und nun das. erstmal glückwunsch zu deinem platz und dann natürlich für deine suuuuper nachricht. ich gönn dir das richtig fett, du bist nämlich nen super bursche. aber nicht das du mit platt nur blödsinn machst. :-) viel spaß und weiter alle daumen hoch für dich. denk mal bitte an eine autogrammkarte für mich. wird ja nun mal zeit.

  2. Glückwünsch zu deiner Leistung bei der EM
    wünschen die weiter viel Erfolg und vorallem Gesundheit .

    deine Eltern

Kommentare sind geschlossen.