Weiter geht es…

Die dritte Etappe der Trans Alp 2011 führte von Mayrhofen nach Brixen. 94km und ein langer Anstieg zu Beginn der Etappe hinauf aufs Pfitscherjoch warteten auf Micha und Christian. Dauerregen in der Nacht und zu Beginn der Etappe machten den Tagesabschnitt umso härter. Bei schneebedeckten Boden, starkem Wind und Regen passierten die Biker das Pfitscherjoch.

Christian und Michael  erreichten in der Verfolgergruppe das Pfitscherjoch. Zusammen  mit  sieben Teams ging es in Richtung Brixen. Die Gruppe harmonierte sehr gut und sie erreichten geschlossen das Ziel. Platz 13 am heutigen Tag bedeutete wiederum eine Verbesserung in der Gesamtwertung. Die beiden liegen mittlerweile in Reichweite zu den Top 10 auf dem 12ten Gesamtrang.

Christian und Uwe halten ihre Topform und beendeten das Rennen auf einem 7. Rang.

Jetzt heißt es ausruhen, um fit für die morgige Königsetappe zu sein.

Bis morgen, Nicole…