Transgermany

Jetzt ist es gar nicht mehr soweit hin und der Startschuss des ersten Etappenrennens dieses Sommers fällt. Ich gespannt wie weit die Form reichen tut. Die Leistungskurve zeigte in den letzten Wochen, das ich auf dem richtigen Weg bin und nun muss ich es nur noch vier Tage umsetzten.

Die Besetzung ist noch einmal stärker als 2011 und es gibt viele Weltranglistenpunkte zu ergattern. Bis dahin werde ich noch mal ein paar Tage „ruhig“ machen und am Dienstag hoch motiviert in den Startort Sonthofen anreisen.

Heute werde ich in Würzburg bei Andi Philip einen Leistungstest fahren, um zu sehen wie genau die Rundfahrt angegangen werden muss für mich, aber ich denke doch mal Vollgas…

Über Twitter werde ich täglich Berichten wie die Etappe für mich lief…seit gespannt.

Beste Grüße euer Schuchi

http://www.race.x4biker.com/trans-germany-2012-4-etappen-288-kilometer-8648-hoehenmeter.html