Es geht los….

1.  Etappe TransAlp Oberammergau – Imst

Teamblog – heute ein paar Worte von Uwe:

Die Trans Alp hat begonnen. In Oberammergau erfolgte heute Morgen der Start zur ersten Etappe. Micha und ich waren bei unserem früheren Teamkollegen Lukas Gerum zu Gast und hatten dort sehr gut geschlafen. Danke an Lukas und seine Mama!

Jedoch war die Stimmung beim Blick aus dem Fenster dann nicht mehr so gut, es regnete Vollgas. Vollgas starteten wir dann auch das Rennen. Zwar sollte erst mal 25 km neutralisiert  gefahren werden bevor der Wettkampf eröffnet wird, doch der Fahrer des Führungsfahrzeuges wurde kontinuierlich schneller und schließlich rasten wir mit 50 Sachen das Tal hinauf. Micha und ich waren jedenfalls froh als die neutrale Einrollphase vorbei war und wir endlich Renntempo fahren durften.

Die Fahrt nach Imst war um ehrlich zu sein ziemlich spaßfrei. Es regnete in Strömen und wir waren einfach nur froh als wir im Ziel ankamen.  Ein 10 Platz ist das Ergebnis des heutigen Tages. Damit  sind wir zufrieden fürs erste. Jetzt heißt es pflegen und verwöhnen lassen von unseren Betreuern und gut erholen, morgen um neun geht’s weiter!