8. Transalp, Heimreise und wieder weg, krank und nun Vollgas

Endlich finde ich Zeit, ein paar Zeilen zu den letzten Ereignissen zu schreiben.

Wieder ist viel passiert und neue Pläne sind geschmiedet.

Die letzten beiden Etappen der Transalp liefen wie gewohnt relativ ruhig und wir konzentrierten uns auf die Sonderwertungen. Nach sieben harten, schönen, regnerischen und interessanten Etappen hatten wir endlich Riva erreicht. Meine achte Transalp Challenge bin ich nun auch heile und gesund in Riva gefinisht. Das sind ca. 4600km und 160000hm durch die Alpen, seit 2004 allein durch dieses Etappenrennen. Wer weiß was noch so kommen wird…

6

Am Schluss war ich dennoch zufrieden. Mit meinem Partner Flo verstand ich mich immer super und wir genossen die Transalp. Mit dem soliden Platz 15 in der Gesamtwertung waren wir zufrieden. Die Sonderwertungen waren noch besser. Flo die Downhill-Maschine rockte sich zum Gesamtsieg über 1200 Starter in der Abfahrtwertung und ich kam auf einen dritten Rang beim Bergsprint.

Zwei platte Reifen lautet das Defektfazit. Bei den Bedingungen und Strecken eine wirklich gute Ausbeute.

Kaum in Riva angekommen, waren Eis und Pizza vertilgt und es ging im Scott Bus Richtung Heimat. Nach der sicheren Ankunft am nächsten Morgen, gilt unseren Betreuern ein großer Dank. Jede Tasche, Massage und jeder Wunsch wurde so gut es ging erfüllt. Dazu hatten wir wirklich viel zu lachen. Ich hoffe auf neue Abendteuer in Zukunft!!!

Zwei Tage auf Arbeit und einigem hin und her packen war es endlich soweit. Urlaub!!! Erstmal kein „todes“ Aktivurlaub, wo man danach fertiger auf Arbeit steht, als vorher. Pauschalurlaub, All Inklusiv, Sonnengarantie und!!! kein Sport bzw. kein Fahrrad.

Ich genoss eine Woche Bulgarien mit der Familie und ich kam mal so richtig runter. Sogar meine typischen Bräunungsstreifen auf der Haut die durch das Radfahren kommen,  verschwanden.

Nach dem Urlaub merkte ich das mein Körper diesen extremen Umschwung nicht so super fand und nockte mich richtig aus. Krank! Na super… wird die Pause halt verlängert und weiter Motivation getankt. Die letzten MTB Rennen und die Crosssaison stehen kurz bevor. Ich freu mich bald wieder davon zu berichten.

Schöne Grüße euer Schuchi

2014-07-31-11-07-15-330